Werder Bremen-Aufstellung: Ist das die Startelf gegen FC Bayern?!

Bremen – Der SV Werder Bremen spielt am 14. Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen den FC Bayern München. So würde die Startelf von Trainer Ole Werner aussehen.

Ole Werner war seit seinem Amtsantritt Anfang Dezember 2021 in 34 Pflichtspielen Cheftrainer SV WerderBremen verantwortlich – und eines war immer gleich: Niclas Füllkrug war dabei elf starten. So gesehen geht das Spiel auf FC Bayern München (Dienstag, 20.30 Uhr, Liveticker DeichStube) eine Zäsur, da der Stürmer erstmals nicht dabei sein kann. Eine Rückenbürste bremst Werders Torschützenkönig, was Werner tun muss, um das Ruder herumzureißen ausrichten Kräfte. Die große Frage ist: Entscheidet sich der Trainer für eine naheliegende Lösung, oder verändert er seine Mannschaft vor dem Duell mit dem Meister noch ein wenig mehr.

Auch Lesen :  Fußball-WM 2022: Freibier statt Public Viewing

Werder Bremen gegen FC Bayern: Wer ersetzt Niclas Füllkrug in der Startelf?

Erstens: Niclas Füllkrug mit sportlichen Eigenschaften Werder Bremen sie können es am Dienstagabend nicht ersetzen, weil sie im sind Kader es gibt kein zweites Mal in dieser Form. Mit seinen zehn Saisontoren ist der 28-Jährige bei Bremen bisher überragend, nicht umsonst darf er auch bei der WM darauf hoffen. Getreu seiner Form hat Ole Werner zwei Möglichkeiten, den Ausfall von Füllkrug zu verarbeiten. Nummer eins: Oliver Burke bekommt mit Marvin Ducksch einen neuen Mann in München Startelf Chance, nachdem er seinen letzten (im Pokalspiel gegen Paderborn) verwerten konnte. Nummer zwei: Eren Dinkci kann überraschend starten, und das ist die unwahrscheinlichere Variante. Möglich ist auch, dass sich Werner für keinen der beiden Angreifer, sondern für einen ganz anderen Plan entschieden hat ausrichten Abschließend steht in der Mitte Leonardo Bittencourt.

Auch Lesen :  WM 2022 - Bierhoff: Rumoren tut es auf keinen Fall in der Nationalmannschaft

Startelf Werder Bremen gegen den FC Bayern: Startet Leonardo Bittencourt vorne?

Der erfahrene Offensive Lineman tritt gegen die an FC Bayern aus der Mitte des Parks in die Angriffslinie, Ilia Gruev konnte rein elf starten der neben Romano Schmid, der als Sechser hinter ihm startet, eine Position auf der Acht hat. Werner hatte Gruev in dieser Rolle bereits gegen starke Gegner wie Leverkusen und Gladbach vertraut, da der 22-Jährige mit seiner Spielweise das Feld ausgleichen kann. Weiterer Vorteil: Bittencourt (auf der Acht) und Gruev (auf der Sechs) könnten in München zurück, wenn der Gegner in Ballbesitz wäre, was Werder Bremen dies würde wertvolle Nähe gegen den sehr gefährlichen Angriff der Bayern bringen.

Auch Lesen :  Mykhaylo Mudryk: Shakhtar-Boss Nicolini hebt Preisschild an

Zum Schutz von SV WerderBremen Kapitän Marco Friedl, der beim 2:1-Erfolg gegen Schalke 04 auf der linken Seite Hilfe brauchte, kehrt in die Dreierkette zurück, da Anthony Jung nach überstandener Erkältung bis 90 Minuten genug Luft haben sollte. Auch Milos Veljkovic ist als Abwehrchef vor Torhüter Jiri Pavlenka im Spiel ausrichten positioniert als der formstarke Mitchell Weiser auf der rechten Seite. Im Duell um den letzten verbliebenen Platz in der Dreierserie dürfte Amos Pieper einen leichten Vorteil gegenüber Niklas Stark haben. (dco)

So können Fans das Bundesliga-Spiel zwischen Werder Bremen und dem FC Bayern live im TV und im Live-Stream verfolgen!

So könnte die Startelf von Werder Bremen gegen den FC Bayern München aussehen. (klicken um zu vergrößern)

© DeichStube

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Überprüfen Sie auch
Close
Back to top button