Sat.1-Promi stöhnt sich in Ekstase

Promi Big Brother

„Promi Big Brother“: Die Fehde zwischen Jeremy Fragrance und Valentina Doronina hat sich gelegt – vorerst.Bild: Sat.1

Ann-Kathrin Schaub

Tag fünf bei „Promi Big Brother“ und die Stimmung könnte zumindest auf dem Dachboden nicht besser sein. Rainer Gottwald verwöhnt Tanja Tischewitsch mit einer kleinen Fußmassage. Die 33-Jährige kann ihr Glück kaum fassen: „Mit Sahne und so? Ich drehe durch!“ Rainer scheint tatsächlich das Zeug dazu zu haben, wenn es um Fußmassagen geht. Tanja stöhnt immer mehr vor Ekstase: „Ich habe das Gefühl, ich spüre es woanders, wenn du dort drückst …“

Jennifer Iglesias war in Therapie: „Ich habe sehr gelitten“

Davon können Dachbodenbewohner nur träumen. Jennifer Iglesias ist den Tränen nahe, als sie aufwacht. Der Grund: Sie träumte von ihrem Ex-Freund und denkt nicht an ihren “Love Island”-Partner Niko. „Hast du noch Gefühle für ihn?“, will Sam Dylan wissen. „Ich war verlobt“, antwortet Jennifer und stellt fest, dass ihr die Trennung nach zweieinhalb Jahren Beziehung nicht leicht gefallen ist:

„Und deshalb war ich in Therapie … ich habe schrecklich gelitten.“

„Ich denke, man muss die Beziehung erst verarbeiten, um frei zu sein für Neues“, analysiert Sam das Gespräch im Anschluss.

Jeremy verrät, wie sein Anzug riecht

Auf intensive Gespräche folgt ein kleiner Hoffnungsschimmer: Die Stimmung zwischen Jeremy Fragrance und Valentina Doronina bessert sich allmählich. Die Parfüm-Influencerin schwingt einen Kochlöffel, worüber sich Valentina besonders freut – neuerdings sehr erfreut: „Ich nehme gerne an. Wer kocht, kann gerne kochen.“ Mit Pilzen aus der Dose, Zwiebeln und Brotstückchen arbeitet sich Jeremy in die Herzen seiner Mitbewohner. Oder besser gesagt in ihren Bäuchen.

Valentina hat fast philosophische Gedanken über eine Portion Sauerkraut: „Was ist eigentlich Sauerkraut? Wo kommt es her? Von einem Baum?“ Fast süß, diese Naivität. Und wenn Sie sich jemals gefragt haben, wie Jeremys weißer Anzug riecht, wird er es gerne selbst beantworten: “Meine Jacke riecht wie eine Mischung aus meinem eigenen Moschus und Konserven.” Wollten wir das wirklich wissen?

Menderes freut sich über Tanja Tischewitsch

In der Garage spricht Menderes über seine früheren Treffen. Bisher hat es mit keiner Frau geklappt, Doreen Steinert kann es überhaupt nicht nachvollziehen: “Er ist nicht hässlich, und er ist ziemlich lustig und süß.” Sie startet direkt die Einladung zum Treffen mit Menderes, der Absender zeigt tatsächlich die Postanschrift. Wichtig für Menderes: „Das Gesamtpaket muss stimmen.“

Tanya scheint seinem Beuteplan ziemlich nahe gekommen zu sein. Als Menderes „überraschend“ auf dem Dachboden landete, war die Freude über das Wiedersehen groß: „Ich habe mich so für Tanja gefreut. Sie hat ein wunderschönes Lächeln, das gefällt mir.“ Eine kleine Liebesgeschichte wittert auch Diana Schell: „Hey, da ist was.

Allein zu zweit – Passiert etwas zwischen Jeremy und Valentina?

Da Jennifer und Sam am Vortag in die Garage einziehen durften, sind zwei „Todfeinde“ Jeremy und Valentina nun allein auf dem Dachboden. Aber es scheint, dass sich die Feindschaft langsam zu einer wahren Freundschaft entwickelt. Oder noch mehr? “Jeremy ist in mich verliebt… man könnte fast denken – Romeo und Julia”, scherzt Valentina im Beratungsraum. Und auch Jeremy findet für sie ungewohnt sanfte Töne: „Ich finde dich attraktiver als damals, als ich dich das erste Mal gesehen habe … Ich hätte nichts dagegen, wenn du auch gewinnst.“ Freundlich. Doch die Romanze endet früher als erwartet.

Auch Lesen :  MTV EMAs in Düsseldorf 2022 - Taylor Swift räumt ab

Valentina und Jeremy treten in einem Quiz-Duell gegeneinander an. Valentina verliert und zieht in eine Garage, Jeremy wird in ein Luxusloft gelassen. Die Influencerin lebt hier vorerst alleine, weil Big Brother zuvor die anderen Mieter des Lofts vertrieben hat. Tanja, Menderes, Rainer und Diana leben nun in einem unbeliebten Loft. Allerdings wird Jeremy nicht lange allein auf dem Dachboden sein. Die Zuschauer können darüber abstimmen, wer ihm bald Gesellschaft leistet. Bis dahin spricht die Parfüm-Influencerin einfach weiter in die Kameras…

Nach „Dark“ lieferten die Serienschöpfer Baran bo Odar und Jantje Friese den nächsten Hit ab: Kurz nach der Veröffentlichung auf Netflix schoss „1899“ auf Platz eins der Charts des Streamingdienstes. Doch nun wird die Freude etwas getrübt: Die brasilianische Autorin Mariana Cagnin behauptet auf Twitter, „1899“ sei stark von ihrem Science-Fiction-Comic „Black Silence“ kopiert worden. Diese wurde 2016 veröffentlicht.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button