RB Leipzig – FC Bayern: Bundesliga JETZT im Live-Ticker | Sport

45 Minuten

21:22

Mittelfristige Entscheidung:
RB Leipzig liegt zur Halbzeit gegen den FC Bayern mit 0:1 zurück. Die Roten Bullen begannen sehr energisch und machten in den Anfangsminuten ordentlich Druck, gegen den der deutsche Rekordmeister mehrfach antrat. Doch dann traf Gnarby mit dem ersten Durchbruch der Roten nur den Pfosten (8.), wodurch eine sehr passive Phase für die Sachsen begann. RBL machte zeitweise vielversprechende Fortschritte, doch in den entscheidenden Momenten fehlte ihnen die Handlungsklarheit, die die Isar-Besucher in ihren seltenen Möglichkeiten sahen. Nachdem bereits Goretzka getroffen hatte, der nach einer Abseitsposition nicht zählte, erzielte Choupo-Moting nach toller Vorarbeit von Gnarby einen nicht verdienten Schlusstreffer (37.).

45 Minuten

21:20

Ende der ersten Halbzeit

45 Minuten

21:19

Die zwei Minuten, die nach dem nicht anerkannten Tor von Goretzka für die VAR-Überprüfung aufgewendet wurden, stehen jetzt zur Überprüfung zur Verfügung.

45 Minuten

21:17

Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2

43 Minuten

21:16

Jetzt verliert Laimer den Ball gegen Sané und die Roten schwimmen wieder. Schließlich nahm Simakan den Ball von Davies weg, der in den Strafraum ging. Die anschließende Ecke von Kimmich schlägt Blaswich weg.

41 Minuten

21:13

Xaver Schlager

Gelbe Karte für Xaver Schlager (RB Leipzig)

RBL will noch vor der Pause eine Antwort und wirft jetzt alles nach vorne. Das eröffnet nach Ballverlust auch Räume für den FCB. Bevor Musiala jedoch starten kann, zieht Schlager den Trick ab, indem er den listigen Münchner von hinten erwischt. Leuchtend gelbe Karte.

39 Minuten

21:12

Auf der anderen Seite hat Emil Forsberg eine mögliche Antwort auf den Beinen. Nachdem der Schwede durch Zweikämpfe im Münchner Strafraum in Ballbesitz kam, traf er nur von der Strafraumgrenze. Die vollständige linke Ansicht fehlt jedoch eindeutig. Beginnen Sie in München.

37 Minuten

21:09

Eric Maxim Choupo-Moting

Tooor für Bayern München, 0:1 durch Eric Maxim Choupo-Moting

Jetzt haben die Roten Bullen erneut geläutet und diesmal zählt das Tor zum 1:0, was vor allem Serge Gnabry zu verdanken ist. Der 27-Jährige rückte von links vor und spielte dann eine absolut präzise Flanke aus der Strafraumecke, die perfekt im Lauf von Eric Maxim Choupo-Moting landete. Aus knapp fünf Metern muss er nur noch den Fuß drin halten und den Ball an einem hoffnungslosen Janis Blaswich vorbei über die Linie schieben.

Auch Lesen :  1. FC Union: Trainiert Christopher Trimmel die Eisernen in 10 Jahren? | Sport

35 Minuten

21:08

Musik Jamal

Gelbe Karte für Jamal Musiala (Bayern München)

Leipzig folgt und holt den zweiten Ball Die zweite Angriffswelle geht rechts über Simakan hinweg, und damit packt Musiala die Sense aus. Das ist ein taktisches Foul und damit eine klare Gelbe Karte.

35 Minuten

21:08

Upamecano ist mit einem tiefen Pass in einer schlechten Position und muss André Silva passieren lassen, der allein 30 Meter vor dem Tor vor ihm steht. Upamecano bleibt jedoch dran und kann den Portugiesen vom Zweikampf trennen, als Silva versucht, den Ball im gegnerischen Strafraum auf den rechten Fuß zu setzen.

32 Minuten

21:04

Der VAR überdenkt die Situation dennoch und es wird lange dauern, die Abseitsposition von de Ligt zu ermitteln. Nach knapp zwei Minuten kann es nun mit dem Stand von 0:0 weitergehen.

30 Minuten

21:04

Nun muss Blaswich erstmals im Spiel den Ball aus dem eigenen Netz fischen, doch das Tor zählt nicht. Pavard schneidet das Leder von der Grundlinie bis zum Kopf von Choupo-Moting, der den Ball verfehlt. Glücklicherweise verlängert sich der Abschluss in den Lauf von Goretzka, der den Ball aus spitzem Winkel per Kopfball ins Netz schmettert. Aber dann geht die Fahne hoch. Der Treffer zählt aufgrund einer Abseitssituation von de Ligt nicht, die Pavard erst an die Grundlinie schickte.

28 Minuten

21:01

Den Ballgewinn in der Mitte wollen die Roten Bullen schnell erledigen. Forsberg verbindet den Ball kurz vor dem Münchner Strafraum und legt ihn dann auf Dani Olmo ab, dessen Rechtsschuss aus 17 Metern rechts deutlich am Kasten von Yann Sommer vorbeigeht. Bayern starten.

25 Minuten

20:58

Nach einer Flanke von Schlager verliert Szoboszlai den Ball, aber die Kette hinter ihm ist sofort wieder da, um mit aller Energie zu pressen und ihn den Ball direkt fangen zu lassen. Ein Großteil dieses Spiels ist nur dieses Mittelfeld-Unentschieden.

22 Minuten

20:55

Nun holen auch die Roten Bullen ihr erstes halbwegs wichtiges Ergebnis. Olmo hat in der Mitte viel Platz und bedient dann Forsberg, der aus 18 Metern gerade noch eine direkte Sicht gewährt. Der Ball kommt hoch und mitten ins Herz von Sommer, der überhaupt kein Problem hat und sicher abfängt.

Auch Lesen :  Fußball - Katar nach der WM-Party: Der Fußball-Tross zieht weiter - Sport

20 Minuten

20:53

Eine Lücke haben die Münchner noch nicht gefunden. Auch einen gehässigen Beinpass von Sané blockte Orban souverän.

18 Minuten

20:51

Kimmich schießt einen Freistoß von rechts in den Leipziger Strafraum, doch André Silva hilft von hinten und kann per Kopf klären. Kein Risiko.

15 Minuten

20:48

Fast eine Viertelstunde ist vergangen und abgesehen von Gnabrys Pfostenschuss, der im Kopfballduell gegen Simakan zu energisch ist und wegen Foulspiels abgebrochen wurde, gibt es im Strafbereich noch keine nennenswerten Schüsse. Das Spiel ist trotzdem sehr unterhaltsam.

12min

20:45

Erneut pressen die Leipziger sehr hoch und Upamecano fällt erneut gegen seine Kollegen. Der Bayern-Verteidiger schlägt den Ball nun gegen das sächsische Angriffstrio fest ins Aus. Der Einwurf verschafft den Münchnern dann genügend Zeit, sich defensiv neu zu ordnen.

9min

20:42

Aber die Roten haben jetzt Dusel. Upamecano war der letzte, der den Ball an Olmo verlor, der für de Ligt verantwortlich war, aber zu lange zögerte, bevor er dribbelte. Also packt der Niederländer fest an und trennt Olmo vom Ball.

8min

20:41

Post für München! Jetzt drücken die Gastgeber von der Isar nach oben und arbeiten den Ball schnell heraus, Sané schickt Gnabry über links, der aus 14 Metern nur knapp ins lange Eck abzieht. Blaswich streckt sich vergebens, doch der wuchtige Schuss trifft nur den rechten Pfosten. Zum Glück für die Sachsen.

7min

20:39

Die Bayern kommen jetzt auch ins Spiel, aber nicht gefährlich nah ans andere Drittel heran. RBL arbeitet gut gegen den Ball.

4min

20:36

Die Sachsen beginnen sehr aufmerksam und energisch und setzen die Bayern sofort mit Hochdruck unter Druck. Auf der anderen Seite tut sich der Rekordmeister in den Anfangsminuten noch schwer.

20:08

Die heutige Bilanz spricht klar für den deutschen Rekordmeister, der nur eines seiner 15 Pflichtspiele gegen die Sachsen verloren hat (neun Siege, fünf Remis). Der FCB ist derzeit in zehn Duellen mit den Roten Bullen ungeschlagen und hat auch die letzten beiden Auswärtsspiele in der Red Bull Arena gewonnen.

20:02

Bei RB Leipzig gibt es heute Abend im Vergleich zum 2:1-Auswärtssieg in Bremen, mit dem sich die Sachsen in die WM-Pause verabschiedeten, vier Wechsel: Dani Olmo, Mohamed Simakan, Konrad Laimer und Marcel Halstenberg starten für Christopher Nkunku, Amadou Haïdara, Benjamin Henrichs und David Raum.

19:57

Schauen wir auf die Linien: Beim FC Bayern steht Neuzugang Yann Sommer für den schwer verletzten Manuel Neuer nur noch zwischen den Pfosten. Außerdem spielen Matthijs de Ligt und Alphonso Davies für Kingsley Coman (Bank) und Lucas Hernández (Kreuzbandriss). Im Vergleich zum letzten Pflichtspiel gegen Schalke (2:0) gibt es bei den Roten drei Änderungen in der Startelf.

19:50

Dass beide Mannschaften unbedingt Fußball spielen wollen, zeigt sich auch am Ballbesitz. Bayern (66 %) und Leipzig (58 %) sind die beiden Bundesligisten, die in dieser Saison bisher im Liga-Durchschnitt den längsten Ball hatten.

19:44

Beide Mannschaften präsentierten sich vor der WM-Pause in extrem starker Form. Während die Roten Bullen ihre letzten vier Ligaspiele in Folge gewonnen haben, haben die Münchner zehn Pflichtspiele in Folge gewonnen. Die letzte Reise, die an der Isar stattfand, war im Herbst 2020 unter Hansi Flick.

19:36

Die lange Bundesliga-Pause geht heute Abend mit einem richtig tollen Spiel zu Ende. Kein anderes Team der Bundesliga hat bisher mehr Punkte im eigenen Stadion geholt als die Red Bulls, die zu Hause ungeschlagen sind und in der Red Bull Arena 19 von 21 Punkten geholt haben. Der FC Bayern hingegen ist die stärkste Auswärtsmannschaft der Bundesliga und kassierte in acht Auswärtsspielen aus nur sieben Toren 17 von 24 möglichen Punkten.

19:30

Guten Tag und herzlich willkommen in der Red Bull Arena. Hier empfängt RB Leipzig heute Abend um 20:30 Uhr im Rahmen des 16. Spieltags der Bundesliga den FC Bayern München.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button