POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 31.10.2022 mit Berichten …

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn

Grünsfeld: Versuchter Raub – Zeugen gesucht

Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Sonntag versucht, sich unbeobachtet Zugang zu einem Wohnhaus in Grünsfeld zu verschaffen. Zwischen 22.20 Uhr und 23.25 Uhr ging der Unbekannte zu dem Haus in der Ringstraße und manipulierte ein schiefes Fenster. Die Person konnte das Fenster nicht gewaltsam öffnen, also ging er zu dem auf dem Balkon geparkten Quad und arbeitete daran. Nach aktuellem Ermittlungsstand hat der Ausländer nichts entwendet. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, sich unter 09341 810 bei der Polizei Tauberbischofsheim zu melden.

Bad Mergentheim: Zeugen nach versuchtem Raubüberfall gesucht

In der Nacht zum Sonntag versuchten Unbekannte, in ein Geschäft in Bad Mergentheim einzudringen. Zwischen Samstag 20.00 Uhr und Sonntag 09.15 Uhr brach der Dieb eine Scheibe im Geschäft in der Mörikestraße ein. Ob etwas aus dem Laden gestohlen wurde, ist unklar. Das Polizeipräsidium Bad Mergentheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können, sich bei der Polizei zu melden. Die Beratung erfolgt unter 07931 54990.

Auch Lesen :  Carsharing-Anbieter Miles übernimmt Weshare von VW | Freie Presse

Bad Mergentheim: Trunkenheit am Steuer

Ein 48-jähriger Mann war am frühen Sonntagmorgen mit seinem Auto in Bad Mergentheim unterwegs, obwohl er sichtlich alkoholisiert war. Gegen 3.20 Uhr fuhr der Mann mit seinem Audi A4 die Wolfgangstraße in Richtung Poststraße entlang. Polizisten hielten den Fahrer und sein Auto für eine allgemeine Verkehrskontrolle auf der Straße „Mittlerer Graben“ an. Sie stellten fest, dass der 48-Jährige deutlich alkoholisiert war. Ein Alkoholtest ergab 1,8 Promille. Daraufhin musste der Fahrer in Begleitung der Polizisten zur Blutabnahme ins Krankenhaus. Der Führerschein wurde eingezogen. Der 48-Jährige muss sich nun wegen Trunkenheit am Steuer verantworten.

Auch Lesen :  DAX wieder im Plus: Rückenwind von der Wall Street

Weikersheim: Auto beschädigt – Zeugen gesucht

Unbekannte beschädigten in der Nacht zum Samstag in Weikersheim einen geparkten Pkw. Zwischen Mitternacht und 3 Uhr ging der Unbekannte zum geparkten Pkw in der Bachstraße und setzte sich vermutlich auf die Motorhaube des Autos. Dadurch entstand eine Delle. Der Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeidienststelle Bad Mergentheim, Telefon 07931 54990, in Verbindung zu setzen.

Auch Lesen :  Der sparsamere Einsatz antimikrobieller Mittel gewinnt bei AniCura weiter an Fahrt

A81/Tauberbischofsheim: Fehler beim Spurwechsel

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 81 bei Tauberbischofsheim ist am vergangenen Freitag ein Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro entstanden. Gegen 14.50 Uhr fuhr ein 44-jähriger Mann mit seinem Mercedes Sprinter auf der Autobahn in Richtung Würzburg. Zwischen den Anschlussstellen Ahorn und Tauberbischofsheim kam der Mann mit seinem Auto auf die linke Fahrspur und ignorierte das bereits dort fahrende Fiat-Wohnmobil eines 53-jährigen Mannes. Die beiden Fahrzeuge kollidierten. Keiner wurde verletzt. Es entstand lediglich erheblicher Sachschaden.

Fragen wenden Sie sich bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei-bw.de/

Originalinhalt von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button