Laut Wissenschaft: Zwei Dinge entscheiden, ob aus einer Beziehung etwas wird

Der erste Eindruck bei einem Date ist wichtig, aber nicht alles. Beim Kennenlernen entscheiden vor allem zwei Dinge darüber, ob aus der WG eine echte Beziehung wird.

Das erste Treffen ist immer interessant. Wir sind neugierig und suchen unser Gegenüber. Gleichzeitig wird in diesem Stadium deutlich, ob aus einem harmlosen Date ein dauerhafter Begleiter wird.

Doch welche Faktoren entscheiden eigentlich darüber, ob aus einer WG eine Beziehung wird? Ein Forscherteam in den USA hat genau das getan und ist zu dem Schluss gekommen, dass zwei Faktoren darüber entscheiden, ob aus unserem Date eine ernsthafte Beziehung werden kann.

Sich kennen – diese beiden Dinge sind wichtig

Die Studie untersuchte 550 Teilnehmer im Alter zwischen 9 und 13 Jahren – insgesamt 6.600 Daten. Verabredungen fanden hauptsächlich zwischen Männern und Frauen statt, aber es gab auch einige Verabredungen zwischen zwei Männern. Nach den Terminen wurden den Teilnehmern Detailfragen gestellt. Forscher fanden heraus, dass zwei Dinge besonders entscheidend dafür sind, ob aus einem Date eine Beziehung wird: Popularität Und Kompatibilität.

Auch Lesen :  Elementarpädagogik-Ausbildung: Bildungsminister Polaschek willWissenschaft und Praxis verschränken

Diese Faktoren bestimmen bereits beim ersten Date, ob sich daraus eine Beziehung entwickeln kann.

1. Popularität: Überprüfen Sie den „Marktwert“.

Nein, Popularität meint nicht die Anzahl der Follower auf Instagram, sondern den aktuellen „Marktwert“ Ihres Partners. Wie gut sieht Ihr potenzieller Partner nach außen aus? Wie beliebt ist der Partner bei anderen?

Auch Lesen :  Benedikt XVI. in seinem geistlichen Testament: Steht fest im Glauben

Der Beliebtheitsfaktor setzt sich beispielsweise aus Attraktivität und Reputation im Job zusammen. Je mehr wir den marktfähigen Wert einer Person einschätzen, desto wahrscheinlicher werden wir uns auf eine Beziehung einlassen.

2. Kompatibilität: Sind wir kompatibel?

Um herauszufinden, wie kompatibel zwei Persönlichkeiten zueinander sind, prüfen wir beim ersten Date, ob die andere Person die gleichen Werte und Vorstellungen hat. Beide sollten ähnliche Vorstellungen von ihren Lebensentwürfen haben und es sollte eine gute Kommunikation zwischen ihnen bestehen.

Auch Lesen :  Rekord-Erbgut verrät Geheimnisse über das Leben vor zwei Millionen Jahren

Weitere wichtige Faktoren sind der gleiche Humor oder ein gemeinsames Hobby, denn der Spaß in einer Beziehung sollte nicht zu kurz kommen.

Kurzum: Passt der andere zu uns und könnt ihr euch ein gemeinsames Leben vorstellen?

Stimmt die Passform und Verträglichkeit, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass aus einem Date eine feste Beziehung wird.

Der erste Eindruck ist jedoch nicht unwichtig. Auch der Körpergeruch und die Vorliebe für einen bestimmten „Typ“ spielen bei der Partnerwahl eine Rolle.

Der erste Blick entscheidet, ob uns eine Person gefällt oder attraktiv ist, aber noch nicht, ob wir uns eine Beziehung mit dieser Person vorstellen können.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button