Klimaschützer blockieren Autobahn zum Berliner Flughafen | Freie Presse

Klimaschutzaktivisten blockieren erneut die Straßen Berlins – diesmal die Autobahn Richtung BER. Mit dem Standort soll der Flughafen “friedlich” lahmgelegt werden.

Berlin.

Klimaschutz-Demonstranten blockieren die Autobahn von Berlin zum Flughafen. Mehrere Männer und Frauen saßen auf den Straßen, bevor sie am Freitagmorgen zum Flughafen fuhren, berichteten Journalisten und sind auf Fotos der Initiative „Last Generation“ zu sehen. Es gab einen langen Stau.

Auch Lesen :  A7-Hamburg-Sperrung: Arbeiten an den Brücken kommen gut voran | NDR.de - Nachrichten

Die Klima-Protest-Initiative kündigte an, dass ihre Mitglieder auf Autobahnen immer langsamer mit mehreren Autos nebeneinander fuhren, vor der Ausfahrt anhielten, Autos parkten, mit Warnwesten und Transparenten ausstiegen und auf der Straße blieben.

Auch Lesen :  Zehntausende Afghanen wollen nach Deutschland | Aktuell Deutschland | DW

Anfang der Woche hatte der Konzern nach mehreren Blockaden von Autobahnausfahrten und Kreuzungen eine „friedliche Lähmung von Flughäfen“ angekündigt. Sie fordert mehr Maßnahmen gegen den Klimawandel, etwa Tempolimits auf Autobahnen und günstigeren Nahverkehr. Viele Städte in Deutschland sind seit Anfang dieses Jahres abgeriegelt. Die Polizei hat Hunderte von Strafverfahren wegen Nötigung und Widerstands verfolgt. (dpa)

Auch Lesen :  Fußball - Berlin - Wie einst im Mai: Boateng-Ansprache befeuert Hertha-Profis - Sport

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button