Biden lobt Leopard-Lieferungen: „Ich möchte mich bei Kanzler Scholz für seine Führungsstärke bedanken“

im Ausland Biden lobte die Leopard-Verteilung

“Ich möchte Bundeskanzler Scholz für seine Führungsrolle danken – Deutschland hat sich verstärkt”

Biden versprach, 31 Kampfpanzer in die Ukraine zu schicken

US-Präsident Joe Biden ist vor die Kameras getreten, nachdem Deutschland versprochen hatte, Kampfpanzer vom Typ Leopard 2 an die Ukraine zu liefern. Die USA haben 31 Kampfpanzer vom Typ Abrams an die Ukraine geliefert. Ukrainische Soldaten sollten so schnell wie möglich im Umgang mit Panzern geschult werden, sagte Biden.

Die Bundesregierung schickt Panzer in die Ukraine. Auch die US-Regierung hat ihre Haltung überdacht – obwohl sie eigentlich große Vorbehalte hatte. Joe Biden lobte den deutschen Bundeskanzler überschwänglich, beteuerte aber, Olaf Scholz habe ihn nicht gezwungen.

uS.-Präsident Joe Biden hat die Rolle von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) bei der Lieferung von Panzern an die Ukraine gelobt. „Ich möchte Bundeskanzler Scholz für seine Führung danken“, sagte Biden am Mittwoch in Washington. Auch US-Demokraten lobten Deutschland insgesamt: „Germany has grow“ (auf Deutsch: „Deutschland ist gewachsen“). Biden wies jedoch darauf hin, dass Scholz ihn nicht zu der Entscheidung gezwungen habe.

Unmittelbar zuvor hatte Biden angekündigt, der Ukraine 31 M1 Abrams Kampfpanzer zu geben. Dies würde es Kiew ermöglichen, sich besser zu verteidigen und Territorium zu gewinnen, sagte Biden. 31 Panzer entsprechen nach Angaben des Weißen Hauses der Ausrüstung eines ukrainischen Panzerbataillons.

Der Entscheidung der US-Regierung wurde in Abstimmung mit der Bundesregierung und anderen Verbündeten gefolgt. Biden sagte, er habe am Mittwoch mit Scholz, dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron, dem britischen Premierminister Rishi Sunak und der italienischen Premierministerin Giorgia Meloni gesprochen.

Lesen Sie auch

24. Dezember 2022, Ukraine, Charkiw: Ukrainische Soldaten posieren für ein Foto, während sie auf russische Truppen aus selbstfahrender Artillerie an der Front in der Region Charkiw schießen.  Bild: Evgeniy Maloletka/AP/dpa +++ dpa Picture Radio +++

„Wir haben diese Ankündigung eng mit unseren Verbündeten abgestimmt“, sagte Biden. „Russland erwartet, dass wir zusammenbrechen“, sagte der US-Präsident. “Aber wir sind vollkommen vereint.” Auch die Lieferung von Panzern ist keine Bedrohung für Russland. „Wenn russische Truppen nach Russland zurückkehren, werden sie dort sein, wo sie sind“, sagte Biden. Dann wird der Krieg enden.

Biden über Abrams-Panzer: „Zu kompliziert zu bedienen und zu warten“

Die Lieferung des Abrams-Panzers wird laut Biden noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Diese Zeit sollte genutzt werden, um die ukrainischen Streitkräfte vorzubereiten und auszubilden. „Abram-Panzer sind die leistungsfähigsten Panzer der Welt, aber sie sind äußerst komplex in Betrieb und Wartung“, sagte Biden.

Lesen Sie auch

DIE WELT Fotoshooting 27.09.-07.10.2016

Das Weiße Haus hat nicht angegeben, welches Modell des Panzers M1 Abrams die Ukraine erhalten wird. Auch zur Lieferung der entsprechenden Munition wollten sie zunächst keine Angaben machen. Zum Lieferumfang sollen auch Bergungspanzer vom Typ M88 gehören. Es gehe darum sicherzustellen, dass die ukrainischen Streitkräfte die Panzer langfristig frei einsetzen könnten, hieß es.

Die Ukraine fordert seit Monaten Kampfpanzer nach westlichem Vorbild. Die Vereinigten Staaten hatten zuvor argumentiert, dass sie ihre Abrams-Bestimmung aus praktischen Gründen nicht für sinnvoll hielten. US-Panzer müssten den Atlantik überqueren, die Wartung sei aufwändiger und sie verbrauchten mehr Treibstoff, hieß es bisher. Die Tanks schlucken auch den Flugbenzin Kerosin, im Gegensatz zu vielen ihrer Geparden und ukrainischen Dieselmotoren.

Scholz soll auf eine US-Beteiligung gedrängt haben

Kürzlich gab es auch Berichte, Scholz habe den Amerikanern eine Bedingung gestellt, Abrams-Panzer an deutsche Kampfpanzer zu schicken. Berlin und Washington dementierten diese Berichte. Scholz hat aber immer darauf bestanden, mit den USA bei der Bereitstellung qualitativ neuer Waffensysteme zusammenarbeiten zu wollen.

Lesen Sie auch

Nach langem Zögern ist eine Entscheidung gefallen: Deutschland schickt Leopard-Panzer in die Ukraine

Kampfpanzer spielen auf dem Schlachtfeld eine wichtige Rolle. Der M1 Abrams ist seit den 1980er Jahren in drei Hauptvarianten erhältlich. An Bord befindet sich ein 120-mm-Geschütz des Modells M1A1. Die vier Insassen werden durch eine Stahlpanzerung vor Angriffen geschützt. Mit 1500 PS erreicht der je nach Modell bis zu 74 Tonnen schwere Abrams eine Höchstgeschwindigkeit von rund 68 Stundenkilometern.

Auf der Ukraine-Konferenz in der vergangenen Woche im rheinland-pfälzischen Ramstein hat die US-Regierung der Ukraine weitere Militärhilfe in Milliardenhöhe zugesagt. Das Paket im Wert von etwa 2,5 Milliarden US-Dollar umfasst laut Pentagon 59 gepanzerte Bradley-Personentransporter und zum ersten Mal 90 gepanzerte Stryker-Personentransporter.

Hier können Sie sich unsere WELT-Podcasts anhören

Zur Anzeige der eingebetteten Inhalte ist Ihre widerrufliche Einwilligung zur Übermittlung und Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich, da die Anbieter der eingebetteten Inhalte als Drittanbieter diese Einwilligung benötigen. [In diesem Zusammenhang können auch Nutzungsprofile (u.a. auf Basis von Cookie-IDs) gebildet und angereichert werden, auch außerhalb des EWR]. Indem Sie den Schalter auf „On“ stellen, erklären Sie sich damit einverstanden (jederzeit widerrufbar). Dies umfasst auch Ihre Zustimmung zur Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten an Drittländer, einschließlich der Vereinigten Staaten, gemäß Artikel 49 (1) (a) DSGVO. Weitere Informationen dazu finden Sie hier. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit über den Schalter und Datenschutz unten auf der Seite widerrufen.

„Kick Off Politics“ ist der tägliche Nachrichten-Podcast der WELT. Das wichtigste Thema der WELT-Redaktion analysiert und Termine des Tages. Abonnieren Sie Podcasts unter anderem über Spotify, Apple Podcasts, Amazon Music oder direkt über den RSS-Feed.

Source

Auch Lesen :  Dinosaurier: Forscher finden erstaunlichen Inhalt in Microraptor-Magen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button