Alle Infos zum 14. Spieltag: Zwei Nationalspieler vor Rückkehr | Sport

Englische Woche in der Bundesliga – der zweite Teil mit insgesamt fünf Duellen!

Im Spitzenspiel gegen Freiburg will Leipzig die Serie von zehn Spielen ohne Niederlage (8 Siege, 2 Unentschieden) verlängern, Union die 0:5-Klatsche mit Leverkusen gegen Augsburg vergessen machen. Bayer muss zum Derby beim 1. FC Köln. Die heißesten Duelle am letzten Tag vor der WM-Pause.

Auch Lesen :  Noch mehr Reis-Fußball: So will Knäbel Schalke retten! | Sport

Zwei Nationalspieler kehren zurück: Nach dreimonatiger Pause (Operation an der Syndesmose) ist Lukas Klostermann (26) wieder im RB-Team und sitzt auf der Bank. Und Köln freut sich über die Rückkehr von Jonas Hector (32/Knöchelverletzung).

Auch Lesen :  Fußball - Mainz - Sturmtrio für Mainz? Svensson spricht Burkardt Mut zu - Sport

Lesen Sie hier die Informationen, Listen und Expertenmeinungen von BILD-Reportern!

Lächeln Sie bei der Pressekonferenz Nagelsmann spottet über PSG-Verletzung

Lachen bei der FCB-PK: Julian Nagelsmann macht sich über PSG-Los lustig

Quelle: Pressbox

08.11.2022

Köln – Leverkusen (Mittwoch, 18:30 Uhr)

Kapitän zurück: Hector ist nach einer Sprunggelenksverletzung erstmals seit vier Pflichtspielen wieder dabei. Innenverteidiger Hübers (Pferdekuss) fällt erneut aus.

Ausrichten: Schwäbe – Schmitz, Kilian, Soldo, Hector – Skhiri, Martel – Huseinbasic, Duda, Kainz – Tigges

BILD-Reporter Mirko Frank: “Köln will eine WM-Pause.” Die Strapazen der EM und die vielen Verletzten sind für einen Derby-Coup gegen ein genesenes Leverkusen zu viel. Dazu kommt der seit Wochen schwächelnde Sturm – am Ende reicht es nicht einmal für einen Punkt. “

Schiedsrichter: Tobias Stieler

★★★

Fragezeichen: Aránguiz (Wade) und Schick (Adduktoren) fühlen sich besser. Ob er in den Kader passt, wird am Mittwochvormittag entschieden.

Ausrichten: Hradecky – Kossounou, Tapsoba, Hincapie – Andrich – Frimpomg, Amiri, Palacios – Bakker – Diaby, Hlozek

BILD-Reporter Phillip Arens: „Das starke 5:0 gegen Union Berlin wird sich nur lohnen, wenn die Werkself beim 1. FC Köln nachzieht. Das würde auch den Fans Zuversicht geben. Eine Niederlage gegen Rheins Konkurrenten würde die Stimmung verändern. Bisher haben die Fans ihrer Mannschaft in der Krise zur Seite gestanden, jetzt liegt es an den Spielern, dieses Vertrauen zurückzuzahlen.

BILD-TIPP: 1:2

Leipzig – Freiburg (Mittwoch, 20.30 Uhr)

Rückkehrer: Nationalspieler Lukas Klostermann (Syndesmose-OP) kehrt nach drei Monaten ins Team zurück. Auch Mohamed Simakan (Schulter) ist wieder dabei.

Ausrichten: Blaswich – Henrichs, Orban, Gvardiol, Raum – Schlager, Kampl – Szoboszlai, Olmo – Silva, Nkunku

BILD-Reporterin Yvonne Gabriel: “Leipzig gewinnt auch dieses Mal endlich wieder das DFB-Pokalfinale. Die Sachsen sind das beste Heimteam der Liga und haben seit elf Spielen nicht mehr verloren. Das Selbstverständnis könnte größer nicht sein. Und der Klub will sich noch vor der WM-Pause einen Platz in der Champions League sichern.

Schiedsrichter: Schaden für Osmers

★★★

Versagen: Was Köln betrifft, so fällt auch Freiburgs Kyereh gegen Leipzig aus. Der Mittelfeldspieler ist krank.

Ausrichten: Flekken – Kübler, Ginter, Lienhart, Günter – Eggestein, Höfler – Doan, Jeong, Grifo – Gregoritsch

BILD-Reporter Thomas Lipke: „Rächt sich der SC im Pokalfinale? Im Mai unterlagen die Breisgauer den Roten Bullen nur im Elfmeterschießen, der Traum vom ersten Titel war damit zerstört – damals wie heute ist der SC in bestechender Form. Die Mannschaft von Trainer Christian Streich ist seit vier Ligaspielen ungeschlagen – Freiburg auch im Europapokal im Winter ungeschlagen. Der Breisgauer stößt über Jeong und Co. im 4-2-3-1. Das Problem ist nur, dass RB wieder in Topform ist und der SC keines der letzten sechs Spiele gegen Leipzig gewinnen konnte.

BILD-TIPP: 3:1

Union – Augsburg (Mittwoch, 20.30 Uhr)

Rückgeld: Nach der Pause in Leverkusen (0:5) gibt es viele Veränderungen. Jaeckel, Doekhi und Gießelmann in der Abwehr sowie Haraguchi im Mittelfeld sind weitere Optionen. Michel könnte auch einen Angriff starten.

Ausrichten: Grill – Jaeckel, Knoche, Leite – Ryerson, Khedria, Gießelmann – Haraguchi, Haberer – Becker, Michel

BILD-Reporter Sebastian Karkos: “Die Irons sind nach Niederlagen immer (erfolgreich) zurückgekommen. Aber der FC Augsburg ist wirklich ein Erzfeind für die Berliner, die viel Geld ausgeben müssen, um drei Punkte zu holen. Es sollte kaum mehr als einen Arbeitseffekt geben.”

Schiedsrichter: Sascha Stegemann

★★★

Portion: Die sechs Gruezo und Rexhbecaj haben ihre Gelben Karten ausgesetzt. Uduokhai könnte nach seinem Syndesmosenriss wieder in die Startelf zurückkehren.

Ausrichten: Gikiewicz – Gumny, Uduokhai, Gouweleeuw, Jago – Gruezo, Rexhbecaj – Vargas, Demirovic – Niederlechner, Berisha

BILD-Reporter Thorsten Felske: Augsburg ist ein gefürchteter Gegner der Union. Von den aktuellen Bundesligisten hat der FCA gegen Köpenick die beste Bilanz (3 Siege, 2 Unentschieden, 1 Niederlage). Doch am Mittwoch hat Augsburg Angst. Nach der 0:5-Klatsche in Leverkusen schlugen die Berliner zurück. Und der FCA ist zumindest nach sechs Spielen ohne Sieg unzufrieden.

BILD-Vorschlag: 2-0

Nach einem Rekord von 100.000 Yards Brady bringt die Leute zum Lachen

Quelle: NFL, Tampa Bay Buccaneers

08.11.2022

Frankfurt – Hoffenheim (Mittwoch, 20.30 Uhr)

Kehrt zurück: Kamada (kürzlich Magen-Darm-Trainer) steht wieder in der Startelf von Captain Rode (Wade) und Knauff wird in letzter Zeit wahrscheinlich einen schwachen Pellegrini ersetzen.

Ausrichten: Trapp – Tuta, Jakic, Ndicka – Ebimbe, Kamada, Sow, Knauff – Lindström, Götze – Kolo Muani

BILD-Reporter Roman Unger: „Nach der Achtelfinal-Euphorie will sich die Eintracht mit zwei Siegen in die WM-Pause verabschieden. Die Form stimmt: Aus den letzten sechs Spielen gab es fünf Siege (2x CL). Zudem könnte gegen Hoffenheim mit Kamada und Knauff mehr Offensivpower auf dem Platz stehen. Mit einem Sieg bleibt die Eintracht an der Tabellenspitze.”

Schiedsrichter: Felix Zwayer

★★★

Agent: Der Ausfall von Prömel (Sprunggelenk-OP) nach der Verletzung in Leipzig steht Kramaric unter großem Druck. Kabak ist nach Gelb-Rot zurück.

Ausrichten: Baumann – Skov, Kabak, Vogt, Nsoki, Angelino – Rudy – Geiger, Baumgartner – Rutter, Kramaric

BILD-Reporter Peter Dörr: „Aus den letzten drei Spielen gibt es nur einen Punkt (1:1 in Köln) – Trainer André Breitenreiter (49) und seine Hoffenheimer schwächeln in der WM-Pause. In den Hauptwettbewerben der Champions League in Frankfurt sind die Kraichgauer nun klarer Außenseiter. Zumal es bisher nur einen TSG-Sieg im Achtelfinale auswärts bei der Eintracht gab – 2:0 im April 2016 dank Toren von Amiri und Uth. Andererseits hat man auch dieses Mal nichts zu verlieren.“

BILD-Vorschlag: 3:1

Schalke – Mainz (Mittwoch, 20.30 Uhr)

Drucken: Schalke unter Druck! Schalke braucht einen Sieg gegen Mainz, um Tabellenletzter zu bleiben. Vielleicht wird der Bülter mit der Zeit krank.

Ausrichten: Schwolow – Brunner, Yoshida, Matriciani, Calhanoglu – Kraus, Kral – Karaman, Mollet, Bülter – Terodde

BILD-Reporter Jonas Ortmann: „Gegen Mainz reicht es nicht mehr, richtig zu zeigen, man braucht Punkte – notfalls schmutzig! Das gute Spiel gegen Bremen hat einmal mehr gezeigt, dass selbst solche Leistungen in der Bundesliga der Mannschaft von Thomas Reis nicht reichen. Verliert Schalke am Mittwoch, gehen an dieser Stelle die Lichter aus – und ein Klassenerhalt ist nicht mehr möglich. “

Schiedsrichter: Tobias Reichel

★★★

Risiko: Nach dem 2:6 beim FC Bayern und dem 0:3 gegen Wolfsburg kann sich Schalke 05 keine Enttäuschung leisten. Personell sticht Svensson aus der Masse heraus, nur Leitsch (Müdigkeit) und Mustapha (Oberschenkel) fehlen.

Ausrichten: Zentner – Widmer, Fernandes, Hack, Caci, Aaron – Stach, Kohr – Onisiwo, Ingvartsen, Burkardt.

BILD-Reporter Peter Dörr: „Mainz war in München chancenlos, aber im Fall gegen Wolfsburg hat nur eines gefehlt – Effizienz am Ende. Nun ist die Gefahr groß, dass die Stimmung des Klubs nach einem starken Auftakt auf den letzten Metern vor der langen Pause umschlägt, da Mainz endgültig im grauen Tabellenmittelfeld versinkt. Schalke braucht Punkte – denn sonst wird es sicherlich noch schwieriger, am Ende des Jahres im Derby gegen die Eintracht (Sonntag) etwas für den WM-Frieden Verantwortliches zu bekommen!“

BILD-Tippbei: 1:1

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button